Browsed by
Monat: Oktober 2016

Oktoberfest 2016

Oktoberfest 2016

Am Wochenende waren wir auf dem Oktoberfest. Klingt komisch, ist aber so. Denn das Paulaner am Clarke Quay ludt dazu ein. Und da ich 2005 – als ich das aller erste mal in Singapur war – praktisch direkt am ersten Abend zum Oktoberfest geschleift wurde, musste ich natürlich nochmal hin.

Der Clarke Quay (ausgesprochen: Clark Key) ist eine der Ausgehmeilen in der Stadt. Gelegen am Singapore River gibt es hier sehr viele Restaurants und Bars. Der zentrale Platz ist eigentlich eine Art Springbrunnen. Für das Oktoberfest wurde dieser aber trocken gelegt und stattdessen Bierbänke und -tische aufgestellt, drum herum Ausschank, Essensausgabe und eine Bühne aufgebaut. Bevor die Kapelle spielen durfte, sorgte aber erstmal eine DJ für Musik. Naja, Oktoberfestmusik stelle ich mir anders vor. Irgendwie finde ich passt wirklich alles besser an Stelle von Techno…

Wir hatten die Hoffnung schon aufgegeben, als nach einer komischen Quizrunde (Frage: „Wie heisst das offizielle Bier am Oktoberfest?“ Antwort: „Oktoberfestbier“) die Musikkapelle endlich angekündigt wurde – aus dem Vereinigten Königreich – … ääääh … genau …

Naja, zu Blaspartymusik tranken wir dann Paulaner „Oktoberfestbier“ aus Plastikbechern und aßen kleingeschnittene Würste und Schweinebraten aus Pappboxen. Als Fazit lässt sich sagen, dass es 2005 etwas originaler rüber kam (richtige Maßkrüge, Weißwurst, bayerische Blaskapelle, …). Lustig war es diesmal trotzdem wieder.